ENGSTLENALPSCHWINGET
engstlen_graberengstlen_imfeldengstlen_stier_willy_spenderengstlen_muni_eicherrolfengstlen_siegerpose_eicherrolf

Am diesjährigen Engstlenalpschwinget hiess mein erster Gegner Imfeld Peter. Ihn wie auch meine beiden weiteren Gegner vor dem Mittag, Moser Michael und Waber Lorenz, konnte ich alle drei besiegen. Nach einem Mittagsschläfchen stand ich Graber Willy gegenüber, diesen Gang konnte ich ebenfalls gewinnbringend gestalten. Mit einem weiteren Sieg über Luginbühl Hanspeter qualifizierte ich mich für den Tageshöhepunkt. Im Schlussgang traf ich erneut auf Moser Michael. Mit dem sechsten Sieg an diesem Tag sicherte ich mir den Tagessieg sowie den Gewinn des Stiers Willy. Herzichen Dank an die Gabenspender der Raiffeisenbank.

Ich bin glücklich und zufrieden mit meinem gestrigen Fest. Sehr erfreulich für die Organisatoren war sicher auch das grosse Teilnehmerfeld sowie die fast 2'500 Zuschauer auf der Engstlenalp.

Herzliche Gratulation an meinen Cousin Matthias Glarner zu seinem Fest-Sieg am Nordwestschweizerischen in Zuchwil.

Nächsten Sonntag geht mit den Kantonalen Schwingfest meine Kranzfestsaison bereits zu Ende.
Schwingergrüsse
Simon

Rangliste

zurück