CO-SIEG IN FRUTIGEN

Nach meiner Absage am Ballenbergschwinget war der Abendschwinget in Frutigen ein willkommener Test für die bevorstehenden Kranzfeste.



Gleich bei meiner ersten Begegnung konnte ich mich mit dem Thuner Eidgenossen Bernhard Kämpf messen. Aus unserem Duell ging nach Ablauf der Gangdauer kein Sieger hervor. In den darauffolgenden Gängen konnte ich mir je eine 10.00 aufs Notenblatt schrieben lassen, gegen Schenk Thomas, Schmid Fabio, Wüthrich Philip sowie Luginbühl Hanspeter. Somit qualifizierte ich mich mit 48.75 Punkten für den Schlussgang.

In einem aktiven und kräfteraubenden Schlussgang gegen meinen Cousin Matthias Glarner verdienten wir uns beide die Note 9.00, was den gemeinsam Tagessieg bedeutete. Herzliche Gratulation an Matthias für seinen vierten Sieg in Folge!

Weiter geht es nun für mich am Oberländischen Schwingfest in Boltigen nächsten Sonntag.

Schwingergrüsse
Simon

Rangliste

zurück

Nach meiner Absage am Ballenbergschwinget war der Abendschwinget in Frutigen ein willkommener Test für die bevorstehenden Kranzfeste.

 

Gleich bei meiner ersten Begegnung konnte ich mich mit dem Thuner Eidgenossen Bernhard Kämpf messen. Aus unserem Duell ging nach Ablauf der Gangdauer kein Sieger hervor. In den darauffolgenden Gängen konnte ich mir je eine 10.00 aufs Notenblatt schrieben lassen, gegen Schenk Thomas, Schmid Fabio, Wüthrich Philip sowie Luginbühl Hanspeter. Somit qualifizierte ich mich mit 48.75 Punkten für den Schlussgang.

 

In einem aktiven und kräfteraubenden Schlussgang gegen meinen Cousin Matthias Glarner verdienten wir uns beide die Note 9.00, was den gemeinsam Tagessieg bedeutete. Herzliche Gratulation an Matthias für seinen vierten Sieg in Folge!

 

Weiter geht es nun für mich am Oberländischen Schwingfest in Boltigen nächsten Sonntag.

Schwingergrüsse
Simon