SCHLUSSGANGTEILNAHME UND EINE GEBROCHENE RIPPE
stucki_christian oberlndisches schwingfest_boltigenpulfer_thomas oberlndisches schwingfest_boltigenvieira_tiago oberlndisches schwingfest_boltigenvon_bren_stephan oberlndisches schwingfest_boltigenaeschbacher_matthias oberlndisches schwingfest_boltigen

198 cm, 140 Kg und 8.75 Punkte. Dies sind die wichtigsten Zahlen zum ersten Gang am Oberländischen Schwingfest gegen den Seeländer Stucki Christian. Pulfer Thomas und Wälti Christoph hiessen meine Kontrahenten in Gang 2 & 3. Beide Begegnungen konnte ich gewinnen.

Nach der Mittagspause bekam ich es mit einem starken Gast, in der Person von Vieira Tiago zu tun. Mit viel Kraft konnte ich ihn am Boden auf die gültige Seite drehen. Somit durfte ich mir das dritte Kreuz auf das Notenblatt schreiben lassen. Weiter ging's gegen von Büren Stephan in Gang fünf. Auch dieser Zweikampf gegen den Oberaargauer brachte mir ein 9.75 ein. Dies bedeutete die Schlussgangteilnahme gegen den Emmentaler Matthias Aeschbacher & somit auch die Chance auf den Tagessieg. Mit meiner gezeigten Leistung bis dahin war ich ziemlich zufrieden.

Motiviert trat ich also zu meinem sechsten Gang und zum Tageshöhepunkt an. Schon am Anfang des Ganges griff ich an und verletzte mich in der Rippengegend. Unter ziemlichen Schmerzen machte ich jedoch weiter und hatte auch noch die eine oder andere Chance. Leider fiel es mir zunehmend schwer Griff zu fassen. Kurz vor Schluss unterlag ich einem Zug meines Gegners.

Herzliche Gratulation an Matthias Aeschbacher zu seinem ersten Kranzfest Sieg sowie den weiteren Oberländern zum Kranzgewinn.

Mit Verdacht auf einen Rippenbruch nahm ich noch das erkämpfte Eichenlaub entgegen und machte mich dann sofort auf den Heimweg. Heute Montag hat sich der Verdacht bestätigt. Eine Rippe ist gebrochen und weitere sind gequetscht. Dies heisst nun eine Pause von mehreren Wochen in Kauf zu nehmen.

Vielen Dank für die vielen Genesungswünsche. Sobald es etwas Neues gibt, werde ich es hier veröffentlichen.

Schwingergrüsse
Simon

Rangliste

zurück