RÜCKKEHR AUF DEM BRÜNIG

015_8501_schwinger_kraftwerk_handeck_bydavidbirri

Seit dem Oberländischen Schwingfest vom 10. Mai 2015 sind nun einige Wochen vergangen und mein Rippenbruch ist verheilt. Diese Verletzung liess mich einmal mehr in Geduld üben und so begann ich vor einer Woche wieder mit dem Training. Mit dem Wissen um den Trainingsrückstand und die abhandengekommene Wettkampfkondition trete ich am Sonntag am Brünigschwinet an meinem Heimfest im Sägemehl an.

Das Einteilungskampfgericht hat mir den Innerschweizer Eidgenossen Benij von Ah zugeteilt. Benij ist ein sehr starker und unberechenbarer Gegner. Ich freue mich aber sehr, auf dem Brünig mein Comeback zu geben.

Eins steht ganz klar fest, ich werde in den Zweikämpfen nichts unversucht lassen und probieren, die Rippe ganz aus meinen Gedanken zu streichen. Ich freue mich auf die zahlreiche Unterstützung der einheimischen Zuschauer.

Schwingergrüsse
Simon

zurück