SAISONHÖHEPUNKT – KRANZFEIER – SAISONABSCHLUSS
kranzfeierkranzmoosalp_pano

Mit dem Eidgenössischen Schwing-und Älplerfest in Zug nahm ich bereits zum sechsten Mal als Aktivschwinger an einem ESAF teil. Die Vorfreude und Anspannung war nach wie vor gross und man kann an einem solchen Anlass auch von Erfahrungen profitieren, jedoch ist es immer wieder ein sehr spezielles Gefühl am Samstagmorgen in die Arena einzumarschieren. Mein Samstag verlief nicht ganz nach Plan und ich schaute am Abend auf zwei gewonnene und je einen gestellten und einen verlorenen Gang zurück. Nun hiess es, Fokus halten und gut erholen für den zweiten Wettkampfteil. Es gelang mir nicht schlecht und ich konnte mir mit drei Siegen und einem Gestellten mein viertes eidgenössisches Eichenlaub sichern. Dass dann noch ein Berner Schwingerkönig wird machte das Fest nahezu perfekt. Herzliche Gratulation an unseren neuen König Stucki Christian und alle Berner Kranzgewinner.

Notenblatt ESAF:

9 c Anderegg Simon *** 75.25

+ Rychen Roger *** 9.75
o Wicki Joel ** 8.50
- Waser Dominik ** 8.75
+ Wey Nicola * 9.75
+ Kälin Roland ** 10.00
+ Vogel Remo ** 10.00
+ Bless Michael *** 9.75
- Schneider Domenic *** 8.75

Das alles wäre sicher nicht möglich gewesen ohne den Staff des BKSV – Danke für die super Betreuung sowie die grandiose Einrichtung unseres Zeltes sowie die ganze Vorbereitungsarbeit!

Am vergangenen Mittwoch durften Neueidgenosse Kilian von Weissenfluh und ich uns am Hasliberg mit unseren gewonnenen eidgenössischen Kränzen feiern lassen. Es war ein gemütlicher und sehr schöner Abend umgeben von der schönen Bergkulisse am Hasliberg. Danke an die Sektion für diesen tollen Empfang und die Reden die zu unseren Ehren geschwungen wurden! Es freute mich, dass so viele Leute den Weg in die Reuti gefunden haben.

Mit dem ESAF bestritt ich noch nicht mein letztes Schwingfest dieser Saison – am Sonntag 1. September stieg ich auf der Moosalp ob Törbel VS erneut in die Zwilchhosen. Bei herrlichem Wetter und einem super hergerichteten Schwingplatz begann das Schwingfest von Jung und Aktivschwingern auf 2000 Metern über Meer. Durch fünf Siege und einem Gestellten Schlussgang gegen Reichmuth Marco durfte ich meine Schwingsaison im Rang 1b abschliessen.

Nun ist meine Saison vorbei und ich freue mich auf die Schwingfestfreie Zeit. Ich wünsche allen einen sonnigen und schönen Herbst.

Schwingergrüsse
Simon