BRÜNIG 2018, EIN GRUND ZUM FEIERN
brnig_2018_bieribrnig_2018_1brnig_2018_2

Nach einer gesundheitlich geschwächten Woche entschied ich mich am Freitagabend für die Teilnahme am prestigeträchtigen Bergfest auf dem Brünig. In den Morgen startete ich erfreulicherweise mit der Maximalnote gegen den späteren Festsieger Fankhauser Erich. Gwerder Carlo konnte ich ebenfalls bezwingen bevor ich mir dann ein Unentschieden gegen Bieri Marcel notieren lassen musste. Die Mittagspause kam mir ganz recht, denn das warme Wetter sowie die nicht optimale Vorbereitung machten sich bemerkbar.

Wie schon am Bergfest auf dem Stoos bekam ich es im vierten Gang mit Schuler Christian zu tun. Leider musste ich gegen ihn meine erste Niederlage in diesem Jahr akzeptieren. Gegen Steriff Dominik konnte ich noch eine zehn verbuchen bevor es dann zum alles entscheidenden sechsten Gang für mich kam. Mein Gegner hiess Marti Stefan. Gegen ihn benötigte es diverse Angriffe und Schwünge bis für mich der Gewinn des zehnten Brünigkranzes sowie des 100. Kranzes insgesamt Tatsache wurde. Herzliche Gratulation an alle Berner Kranzgewinner!

Ich bin sehr glücklich und auch stolz, dass ich nun zum 100er Club gehöre und dies an meinem Lieblingsschwingfest erreichen durfte. Die Saison ist für mich noch nicht zu Ende, am kommenden Sonntag, 5. August 2018 findet in Basel das Nordwestschweizerische Schwingfest statt wo ich als Gast teilnehmen darf. Dann am 12. August 2018 schliesse ich die Saison 2018 mit dem Bernisch Kantonalen Schwingfest in Utzenstorf ab.

Schwingergrüsse
Simon